Hanfkuchen pur


Hanfnüsse sind besonders reich an wichtigen Proteinen sowie ausgesprochen interessanten sekundären Nähr- und Vitalstoffen. Für diese Mischung aus verpressten Hanfnüssen und etwas Traubenkernen (OPC) werden Ölsaaten und Kerne bester Qualität verwendet. Hanfkuchen pur ist reich an Vitamin E und B-Vitaminen, Proteinen, Spuren- und Mengenelementen, Ballaststoffen und Antioxidanzien.

Durch den geringeren Öl-Anteil ist Hanfkuchen pur eine Alternative für Pferde, die die Öl-Fütterung nicht vertragen.


Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Hanfkuchen - Alles Gute der HanfnussHanfkuchen - Alles Gute der Hanfnuss
Nettopreis:
Erhältlich in den Größen
Variante wählen
Beschreibung

Beschreibung:

Hanf (Cannabis sativa)

Hanf begleitet uns bereits seit über 10.000 Jahren - sowohl als wichtiger Bestandteil der Ernährung, der Herstellung von Stoff (lange Stengel mit strapazierfähigen Fasern) als auch in der Volksheilkunde. Die ältesten Funde dieser Pflanze im europäischen Raum sind etwa 5.500 Jahre alt.
An einem guten Hanf-Öl schätzt man das Chlorophyll, seinen Ölsäure-Komplex (insbesondere die Gamma-Linolensäure) und seine vielen sekundären Pflanzenstoffe, die in in vielerlei Hinsicht so wertvoll für uns machen.

Zusammensetzung:

Verpresste Hanfnüsse (Cannabis sativa) und Traubenkerne.

Analytische Bestandteile

Feuchte 7,3 %, Rohfaser 27,3 %, Rohprotein 34,7 %, Rohasche 4,3 %, Rohfette 8,7 %.
Calcium 0,21 %, Phosphor 0,75 %, Natrium 0 %.
Lysin 1,27 %, Methionin 0,73 %, Threonin 1,20 %.

Fütterungsempfehlung:

Entweder kurweise oder 2 bis 3 x wöchentlich.
Die Menge richtet sich nach der Größe und der Situation Ihres Pferdes.
Kleine Pferde und Ponies erhalten bis zu 20 g tgl., Großpferde mit 300 bis 500 kg erhalten tgl. bis zu 50 g.
Der mitgelieferte Messbecher fasst 30 g.

Kühl und trocken lagern!