Cuorebene Gruppenbild

Cuorebene


Für die Unterstützung der Herzleistung und Regulierung des Blutdrucks.

Diese besondere Rezeptur aus Weißdorn, Mistel und Rosmarin trägt zur Unterstützung der Herzleistung sowie zur Regulierung des Blutdrucks bei, und kann auch Durchblutung und Sauerstoffversorgung verbessern.

Flüssiges Ergänzungsfuttermittel für Hunde, Katzen und Pferde.

Basispreis
Erhältlich in den Größen
Variante wählen
Beschreibung

Pflanzeninfos:

Weißdorn (Crataegus spec.)

Bereits im Altertum setzten Heilkundige den Weißdorn als herzstärkendes Mittel ein – noch heute spielt er in der Volksheilkunde eine wichtige Rolle bei verschiedenen Herz-Kreislauf-Situationen.

Mistel (Viscum album)

Die Mistel spielt seit Alters her eine große – zum Teil sogar magische – Rolle in der Volksheilkunde. Dort werden ihr beruhigende, tonisierende Eigenschaften zugeschrieben. In der modernen Pflanzenheilkunde wird sie zur Regulation des Blutdrucks eingesetzt.

Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Ungeahnt vielseitig: In der Naturheilkunde wird der Rosmarin traditionell wegen seiner entzündungshemmenden und schmerzlindernden Eigenschaften eingesetzt. Außerdem schätzen besonders Kräuterkundige seine Kreislauf-/Durcblutung anregende und tonisierende Wirkung. Und damit nicht genug: Seine antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften machen ihn aus der Sicht naturheilkundlicher Lehren zudem auch für den Magen-Darm-Bereich wertvoll.

Zusammensetzung:

Wässriger Auszug aus Weißdorn, Mistel und Rosmarin.


Analytische Bestandteile und Gehalte:

Rohprotein 0,4 %, Rohfaser 0,2 %, Rohfett 0,1 %, Rohasche 0,2 %, Feuchte 99,5 %, Ca 0,03 %, P 0,01 %, Na 0,01 %.

Fütterungsempfehlung:

Am besten per Maulspritze oder mit dem Futter.
Katzen: 2 bis 3 x tgl. 0,5 – 1 ml (10 – 20 Tropfen),
Hunde: 2 bis 3 x tgl. 1 – 5 ml,
Pferde: 2 bis 3 x tgl. 5 – 10 ml.

Die genaue Dosierung für Ihr Tier hängt ab von der jeweiligen Größe und dem Gewicht.

Naturtrüb - vor Gebrauch schütteln! Kühl und dunkel lagern!